Testverfahren

Persönlichkeits- und Intelligenztests – dem Gesamtbild ein weiteres Puzzleteil hinzufügen

Sie möchten eine systematische, objektive und validierte diagnostische Erhebung der Persönlichkeitseigenschaften oder der kognitiven Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter oder Bewerber nutzen?

Das kann im Rahmen von diagnostischen Verfahren, aber auch als Unterstützung von Selbstreflexionsprozessen in Trainings oder Workshops, hilfreich sein. Unserer Erfahrung nach bieten Testergebnisse von wissenschaftlich fundierten Tests eine gute Grundlage für die Gegenüberstellung von Selbstbild und Fremdbild. Wir empfehlen Tests z. B. in Verbindung mit anderen diagnostischen Methoden oder als Unterstützung für die Selbstreflexion in Trainings und Workshops. Obwohl die Tests an sich standardisiert und routinemäßig anwendbar sind, erfassen sie individuelle Verhaltensmerkmale, aus denen sich dann fundierte Hypothesen über die Eigenschaften oder das Verhalten einer Person ableiten lassen. In jedem Fall befürworten wir die Auswertung von Tests mit einem geschulten Trainer oder Coach, um die Annahmen und Schlussfolgerungen, die sich aus dem Test ergeben, in einem Gespräch zu validieren.
Außerdem legen wir höchsten Wert auf den Schutz personenbezogener Daten.

MES arbeitet bevorzugt mit diesem Test-Repertoire:

  • BIP – Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung
  • MBTI – Myers-Briggs Typenindikator
  • GPOP – Golden Profiler of Personality
  • Hogan
  • Insights Discovery
  • Lumina Spark

Wählen Sie mit unserer Unterstützung die geeigneten Tests für Ihre spezielle Herausforderung. Wir beraten Sie gerne dahingehend, welches Verfahren in welcher Variante am besten zu Ihrer Fragestellung passt und stellen sicher, dass sowohl das Level als auch der sprachliche und kulturelle Hintergrund Ihrer Teilnehmer berücksichtigt werden.

Sprechen Sie uns bei Interesse und Fragen gerne an!