• MES InspirationsWerkstatt

MES Inspi­ra­ti­ons­Werk­statt

16.09.2020

...zum Thema „Agile Methoden in der Personalarbeit“: Welche agilen Methoden kann ich als Personaler in meiner Arbeit nutzen? Wie kann Personalentwicklung im agilen Kontext aussehen und wie fördere und unterstütze ich agile Leadership?
Höchstwahrscheinliche findet unser Austausch dieses Mal wieder offline und persönlich statt, genauere Infos erhalten Sie kurz vorm Termin.

16. September 2020, von 18-20 Uhr

Nachdem wir uns im letzten Jahr mit dem Mindset, Methoden, Vor- und Nachteilen hinter dem Schlagwort „Agilität“ beschäftigt haben, wollen wir nun konkreter werden und widmen uns dem Thema „Agile Methoden in der Personalarbeit“. Die Idee dieses Formats ist auch weiterhin ein gemeinsames Lernen zu diesem Thema, mit dem wir uns über das Jahr hinweg in verschiedenen Schwerpunkten beschäftigen. Unser Fokus liegt dabei auf dem Ausprobieren, gemeinsamen Diskutieren sowie einem vertieften Erfahrungsaustausch.

Zur Veranstaltungsreihe:
In insgesamt vier Terminen werden wir uns mit weiteren Fragen rund um das Thema "Agile Methoden in der Personalarbeit" beschäftigen, wobei wir Sie dazu einladen, die Inhalte mitzugestalten. Zu jedem Themenblock werden wir Methoden und Inhalte vorbereiten, um gemeinsam über unsere Erfahrungen berichten zu können. Zudem möchten wir Gastredner zu einzelnen Themenblöcken einladen, die von ihren Erfahrungen berichten und Impulse setzen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf diesem Weg begleiten, Sie dürfen aber auch gerne nur zu vereinzelten Terminen kommen!

Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich gerne formlos via Email an: kohlernothing@mes-partner.de

Für Rückfragen stehe ich Ihnen natürlich ebenfalls gerne zur Verfügung!

Herzliche Grüße,

Leonie Kohler

 

Alle Felder mit * sind Pflichtfelder.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK